• 1

SPD Stadtverband Pirmasens

Die SPD Pirmasens steht für eine starke Region, mit Pirmasens als Wirtschaftsmotor, für eine soziale und lebenswerte Stadt, als Anziehungspunkt für Viele aus nah und fern.

Angelika Glöckner mit 95,7 % zur Bundestagskandidatin gewählt

Aktuell

Ein starkes Ergebnis für unsere SPD-Stadtverbandsvorsitzende Angelika Glöckner bei der Nominierungskonferenz in Münchweiler a. d. Rodalb. Mit 95,7% der Stimmen wurde sie von den Delegierten für die Bundestagswahl 2017 zur Kandidatin im Bundestagswahlkreis 210 gewählt. Zum Wahlkreis 210 gehören die kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken, der Landkreis Südwest-Pfalz sowie die Verbandsgemeinden Landstuhl, Ramstein-Miesenbach, Buchmühlbach-Miesau und Kaiserslautern Süd.
 

Angelika Glöckner betonte in ihrer Bewerbungsrede, dass es wichtig sei, dass die Region auch nach der Bundestagswahl 2017 mit einer sozialdemokratischen Stimme in Berlin vertreten sei.

Neben sozialen Themen, wie auskömmliche Renten, Lohngerechtigkeit, Unterstützung Alleinerziehender und von Armut bedrohten Kindern, will sie auch um den weiteren Ausbau der Infrastruktur in der Südwestpfalz kümmern. Insbesondere für den weiteren B 10-Ausbau, den Ausbau der S-Bahnlinie Homburg-Zweibrücken und der A 62- Anschlussstelle bei Höheinöd will sie sich weiterhin einsetzen. Genauso wichtig seien ihr aber auch gut ausgebaute Datennetze für die zukünftige Entwicklung der Region.
 

Als Sozialdemokratin gelte ihr besonderes Augenmerk aber auch, dass die Südwestpfalz als dünn besiedelte Region gegenüber Ballungsgebieten nicht abgehängt wird. „Deshalb will ich mich künftig dafür einsetzen, dass schwächere Regionen finanziell stärker unterstützt werden als bisher,“ nur dann wird nämlich die im Grundgesetz geforderte Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse gewahrt,“forderte Angelika Glöckner.